Download PDF by Dr. Werner Felkau, RA Dr. Jens Nielsen, Dr. Klaus Kohler, RA: Bankrecht

By Dr. Werner Felkau, RA Dr. Jens Nielsen, Dr. Klaus Kohler, RA Dr. Theodor Heinsius, H. Delorme, Dr. K. H. Lehmann, RA Erich K. Schmid, Dr. K. Winden, Dr. H. Bohn, Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Weimar (auth.)

ISBN-10: 3322874621

ISBN-13: 9783322874627

ISBN-10: 3409480129

ISBN-13: 9783409480123

Show description

Read or Download Bankrecht PDF

Best german_10 books

Andreas Hausotter's Logistische Beziehungen zwischen Unternehmungen: Das PDF

Andreas Hausotter entwickelt am Beispiel der Automobilwirtschaft ein umfassendes, prozeßorientiertes Konzept für die kunden- bzw. absatzmarktorientierte Gestaltung logistischer Beziehungen zwischen Abnehmern und Lieferanten.

Extra resources for Bankrecht

Sample text

Unter einem halben Monat ist eine Frist von 15 Tagen zu verstehen, unabhangig davon, wieviel Tage der betreffenae Monat tatsachlich hat. Eine Frist von einem oder mehreren Monaten un d einem halben Monat wird in der Weise errechnet, daB der halbe Monat nicht zum Anfang, sondern am Ende der Frist geziihlt wird. Eine am 18. Februar eines Schaltjahres oder Nichtschaltjahres beginnende Frist von 41/2 Monaten endet somit immer mit dem Ablauf des 2. Juli. 1m Unterschied zur bankma13igen Zinsberechnung wird bei der Berechnung von Terminen der erste Tag (hier der 18.

1st eine Partei in Annahmeverzug geraten (5. III Ie 2), so kann die andere ohne Vorleistung die Erbringung der Gegenleistung Zug urn Zug durchsetzen (§ 322, lI). Die vom Schuldner zu erbringende Leistung muB ihrem Umfang nach bestimmt sein. Das ergibt sich bei gesetzlichen Schuldverhaltnissen ohne weiteres aus den gesetzlichen Bestimmungen, bei vertraglichen Schuldverhaltnissen wird dies aus dem Vertrag ersichtlich sein. Wir haben oben (II 1 a) gesehen, daB ein Angebot so genau gemacht werden muB, daB der Inhalt des Vertrages hiermit von vornherein feststeht.

Aus einer abgetretenen Forderung, cinem sieherungsweise tibereigneten oder verpfandeten Gegenstand, aus Hypotheken oder Grundsehulden (§ 223). Ein Burge dagegen kann sieh auf die Verjahrung der Hauptsehuld berufen, da er nur in gleicher Weise wie der Hauptsehuldner haftet (§ 768). tzlieh Hiuft die Verjahrungsfrist weiter, unabhangig davon, ob die Person des Inhabers des Anspruehs oder des Verpfliehteten weehselt, z. B. dureh Forderungsabtretung oder Schuldtibernahme. c) Beeintriiehtigung der Verjiihrung Eine Beeintriiehtigung der Verjahrungsfrist tritt dureh Unterbreehung, Hemmung oder Ablaufhemmung ein.

Download PDF sample

Bankrecht by Dr. Werner Felkau, RA Dr. Jens Nielsen, Dr. Klaus Kohler, RA Dr. Theodor Heinsius, H. Delorme, Dr. K. H. Lehmann, RA Erich K. Schmid, Dr. K. Winden, Dr. H. Bohn, Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Weimar (auth.)


by Charles
4.5

Rated 4.42 of 5 – based on 49 votes